weltklasse-künstler-malerei

Kunst und Kultur sind oft miteinander verbunden. Viele Künstler konzentrieren sich darauf, künstlerisch das Konzept von Kultur zu verstehen. Streng gesagt ist Kultur einer der Hauptfaktoren in der Erstellung eines Kunststückes.

Was ein Künstler sieht und versteht ist häufig der Grundstein für seine oder ihre Kreationen.

Tracy Rose

Tracy Rose ist eine moderne Künstlerin, die sensible Ideen wie Rasse, Sexualität und Identität erforscht. Sie stammt aus Afrika, was sie als Grund für ihre künstlerischen Bemühungen angibt.

Anhand von Videoinstallationen und bizarren Vorstellungen teilt sie ihren Blickwinkel auf soziale Probleme mit, an denen sie interessiert ist.

Rose glaubt, dass man viel daraus erhalten kann, wenn man über Kultur und Gesellschaft lernt. Kultur ist eine ihrer Inspirationen für ihre Kunststücke, die in ganz Südafrika ausgestellt werden.

weltklasse-künstler-frau-malen

Petra Cortright

Petra Cortright ist eine digitale Künstlerin. Sie erstellt Bilder mit Technologie, um ihre Ideen und Glauben zu verbreiten.

Cortright ist hauptsächlich daran interessiert, das Konzept Internetkultur zu erforschen und sie glaubt, dass Menschen heutzutage zu sehr Zeit in der digitalen Welt verbringen.

Ihre Kunststücke zeigen, dass es viele Probleme in der online Welt gibt, die Menschen aufgrund der Bequemlichkeit ignorieren.

Edgar Degas

Edgar Degas lebte von 1834 bis 1917. Sein Erbe ist jedoch auch heute noch wichtig. In seinen Kunstwerken liegt der Fokus auf der Kultur, die sich um das Tanzen und andere künstlerische Darbietungen dreht.

Außerdem ist er bekannt als einer der wichtigsten Menschen, der den artistischen Prozess des Impressionismus revolutioniert hat.

Seine Portraits werden als Meisterstücke angesehen, die sich für jenseits der Tausend oder sogar Millionen Dollar verkaufen. Degas glaubte, dass es in der Welt der Kunst noch mehr zu entdecken gibt. Er wollte seine Sicht der Dinge zum Ausdruck bringen, indem er sie malt.

Für ihn war die Kultur der Kunstindustrie etwas, was Menschen nicht so leicht erkennen und verstehen können.

Cai Guo-Qiang

Cai Guo-Qiang ist bekannt für seine Kunstwerke, die sich um die Idee einer globalen Kultur des nuklearen Wettbewerbs drehen. Dies bringt er durch Kunstwerke zum Ausdruck, die mit Schießpulver erschaffen wurden, was die Idee von Entzündung und Explosionen hervorruft.

In diesem Zusammenhang möchten Guo-Qiang auch den technologischen Einfluss erforschen, der verändert hat, wie Gesellschaften miteinander interagieren.

Auch wenn seine Kunstwerke kein direkter Widerspruch gegen technischen Fortschritt auf der Welt darstellen, ist es doch klar, dass er ein Künstler ist, der sich Sorgen um die Zukunft unserer Zivilisation macht; eine Zukunft, die von Atomwaffen kontrolliert wird.

Kunst ist ein geniales Werkzeug, um verschiedene Meinungen zum Ausdruck zu bringen. Künstler erforschen Ideen, die häufig nicht von einer Gesellschaft betrachtet werden. Wie oben erwähnt, nutzen Künstler ihr Talent dazu, wichtige Ideen ihrer Kultur zum Ausdruck zu bringen.

Sie glauben, dass es viele Dinge gibt, denen man Beachtung schenken sollte.