Stiften, fördern & preisen

„Ohne Moos nix los“? Für die Kulturszene in Hessen kann man das sicher nicht unwidersprochen behaupten. Auch ohne große und kleine Förderung passiert viel. Aber natürlich: zahlreiche Projekte wären nicht realisierbar, ohne dass eine der zahlreichen Stiftungen in Hessen helfen würde oder natürlich auch ohne die vielfältigen Fördergelder aus öffentlicher Hand und privater Schatullen. Und in jeder Sparte sind ausgeschriebene Preise nicht nur Motivation sondern auch willkommene Gelegenheit, die geleistete Arbeit auf den Prüfstand zu stellen und geehrt zu werden – manchmal zumindest.
Die Redaktion des Kulturportals berichtet hier regelmäßig über sehr viele Möglichkeiten für Kulturaschaffende, sich zu „bereichern“ – um das Kulturleben in Hessen anzureichern. Für weitere Hinweise zur Aufnahme per Mail an die Redaktion sind wir dankbar.

Literaturforum-Hessen-Thüringen

Einsendeschluss für Nachwuchs-Autoren ist der 31. Januar 2014

 Noch bis zum 31. Januar 2014 können sich Autorinnen und Autoren zwischen 16 und 25 Jahren mit Gedichten oder Prosatexten an dem Schreibwettbewerb „Junges Literaturforum Hessen-Thüringen“ beteiligen. Dann ist Einsendeschluss.

Weiterlesen...

Im Bild: Szene aus dem film "Sight"

Morgen sehen wir weiter – Veränderungen

Der Intervideo-Nachwuchspreis geht in die nächste Runde: Die dritte Ausschreibung des Intervideo-Nachwuchspreises für junge Filmemacher unter dem Motto Veränderungen startet. In den Kategorien Dokumentation / Fiction / Animation / und Freie Arbeiten werden Filme gesucht, die sich künstlerisch, abstrakt oder emotional mit dem Thema auseinandersetzen.

Weiterlesen...

Logo-Darm-Sezession

„Preis der Darmstädter Sezession 2014“ ausgeschrieben

Die Darmstädter Sezession schreibt seit 1975 den Preis für junge Künstler und Künstlerinnen aus. Hiermit sollen aktuelle Tendenzen sichtbar gemacht und hoffnungsvolle Talente aktiv gefördert werden. Der Preis ist mit 5.000,- € dotiert und richtet sich an Künstler, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Weiterlesen...

Hessisches-Chorfestival

5. Hessisches Chorfestival in Gießen

Bei der Landesgartenschau Gießen 2014 werden nicht nur Pflanzen und Blumen zu bewundern sein. Auch der Hessische Sängerbund präsentiert dort am 28. Und 29. Juni 2014 das 5. Hessische Chorfestival: Wettbewerb, Kritiksingen, Workshops, Chorauftritte auf den Bühnen der Landesgartenschau, ein Offenes Singen für alle und ein Abschlusskonzert stehen auf dem Programm.

Weiterlesen...

Exground-Plakat

exground filmfest 26 feiert Festivalabschluss

Mit einer feierlichen Abschlussveranstaltung in der Caligari FilmBühne endete die 26. Ausgabe von exground filmfest. Dabei vergab das Festival im Rahmen einer Preisverleihung insgesamt neun Auszeichnungen im Wert von 16.000 EUR. Der Termin für die nächste Festivalausgabe steht bereits fest: exground filmfest 27 wird vom 14. bis 23. November 2014 stattfinden.

Weiterlesen...

im Bild: Moving-Picture-Innovators

Auf Geldsuche im Internet

Mit dem Crowdfunding-Wettbewerb „Moving Picture Innovators” des Hessischen Wirtschaftsministeriums sollen innovative Konzepte und Projekte aus den Bereichen Film und Social Media, Mobile, Transmedia, Kunst, Kommunikation, Design oder Games in Hessen unterstützt werden.

Weiterlesen...

im Bild: Leseecke der Stadt- und Schülbüchere Taunusstein

Ministerin Kühne-Hörmann verleiht Hessischen Leseförderpreis

Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann hat Büchereien in Taunusstein (Rheingau-Taunus-Kreis), Lampertheim (Kreis Bergstraße), Münster (Landkreis Darmstadt-Dieburg) und Felsberg (Schwalm-Eder-Kreis) mit dem hessischen Leseförderpreis 2013 ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro dotiert.

Weiterlesen...

Im Bild: ein Plakat von „Index on Censorship“

Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN für Index on Censorship

Der Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums geht 2013 an die Organisation "Index on Censorship". Die in London ansässige Organisation, deren Publikationen ursprünglich vor allem als Forum für unterdrückte Texte von Dissidenten aus dem damaligen Ostblock dienten, tritt seit über vierzig Jahren im Sinne der PEN-Charta konsequent für die Freiheit des Wortes ein.

Weiterlesen...

Ulrich-Gebert

DZ BANK nimmt Stipendiatenprogramm für Fotokünstler wieder auf

Anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums hat die Kunstsammlung der DZ BANK die Förderung vielversprechender Fotokünstler wieder aufgenommen und Stipendien an Ulrich Gebert und Andrej Krementschouk vergeben. Beide Künstler erhalten die Fördersumme von jeweils 12.000 Euro.

Weiterlesen...

Im Bild: der Cartoonband des Wettbewerbes 2013

„Verboten!“: Ausschreibung zum Deutschen Cartoonpreis 2014

Unter dem Motto „Verboten!“ rufen die Frankfurter Buchmesse und der Carlsen Verlag ab sofort zum Wettbewerb des Deutschen Cartoonpreises 2014 auf. Einsendeschluss ist der 21. Februar 2014. Im Rahmen der Preisverleihung wird auf der Frankfurter Buchmesse 2014 im Oktober der gleichnamige Sammelband präsentiert.

Weiterlesen...